1. Goldseele
  2. Blog
  3. Persönlichkeitsentwicklung
  4. Blogartikel

Das Universum hat manchmal großen Humor

Das Universum hat manchmal großen Humor - Goldseele

Dies ist ein Gastbeitrag von Sabine Johannisson

Das Universum hat manchmal großen Humor

Das Universum spielt uns manchmal einen Streich, denn oft kommt es anders als man es sich  ausgedacht hat. Oder besser gesagt: Gerade weil Du es Dir so „gedacht“ hast!

Vielleicht weißt Du ja schon, dass das Universum (oder Gott) das Wort „Nicht“ nicht hört.

Du hast bestimmt schon selbst gemerkt, dass Du Dir Dinge manifestiert hast, die Du Dir „eigentlich“ anders vorgestellt hast oder „nicht“ wolltest. (Dazu komme ich nochmals am Ende dieses Textes)

Die Pläne für DEIN Leben solltest Du erspüren

Für mich war immer klar; dass ich heirate und Kinder bekomme, weil das jeder in meiner Familie so macht, weil es sich so gehört, als brave Tochter und Ehefrau, zu funktionieren.

Ok davor noch einen „guten“ Beruf erlernen, um Geld zu verdienen und den Ehemann unterstützen.

Das meine zwei Jungs jeweils als Frühchen mit 8 ½ Wochen zu früh zur Welt kommen, war definitiv vom mir nicht geplant, doch das Schicksal wollte es so. Die Komplikationen, die Sorgen, dass sie gesund aufwachsen, die besondere Förderungen und Betreuungen haben mich dann doch überfordert, brachte mir den ersten Burnout. Meine Selbstvorwürfe und das Gefühl versagt zu haben machten die Sache nicht besser.

Der Körper und Geist war überfordert, Schlafstörungen und Erkältungen waren die Folge.

Meine Seele war sauer auf mich

Meine Seele hat gelitten weil ich versuchte es allen recht zu machen, außer mir.

Ich bin meiner Seelenmission nicht gefolgt und habe meine Träume missachtet, bin meinen persönlichen Bedürfnissen nicht gefolgt.

Selbst als die Kinder größer waren und ich den ersten Burnout in einer tollen Kur „geheilt“ hatte, bin ich noch immer nicht meinen Impulsen gefolgt und habe meine Talente ignoriert.

Zwar habe ich einiges umgestellt und bin 1-mal im Jahr für 7 Tage zum Malen zu einer Künstlerin und Maltherapeutin gefahren, doch das hat einfach nicht gereicht.

 

Warum ich Dir das erzähle?

Es ist so wichtig zu spüren was Du wirklich willst, welchen Beruf Du wählen sollst und vor allem auf Deine Körpersignale und Deinem Herzen zu hören.

Nach meinem 2. Burnout wurde ich 2016 von einem „Engel“ in Menschengestallt wachgerüttelt.

Er hat mich ganz direkt gefragt: Was ich wirklich von MEINEM Leben will, was MEINE Wünsche wären? Was will Dein Herz?

Was sind DEINE Wünsche für DEIN Leben?

Und wenn Du, wie ich damals, darauf keine Antwort weißt, dann wird es Zeit Dir darüber Gedanken zu machen.

Frage Deine Seele was sie will, verbinde Dich mit Deinem Herzen und vor allem achte auf die Signale des Universums. Es wird Dir Menschen oder Situationen in Dein Leben schicken, die Dich unterstützen Deinen Weg zu finden.

Finde DEINEN Weg

So ist es auch bei mir geschehen, ich bin immer mehr meinen Impulsen gefolgt und habe gelernt wie ich meine Bestellungen an das Universum „richtig“ formuliere und manifestiere.

Es kamen die richtigen Menschen in mein Leben und Aufgaben die mich meinem Ziel näher brachten.

Was damals meine Therapeuten nicht schaften haben Coaches in wenigen Wochen übernommen und ich stehe heute selbstbewusst, selbstsicher und voller Selbstliebe da.

Wie sehr kannst Du Deiner Vergangenheit „verzeihen“?

Oder bist Du schon so weit es als Erfahrungen abzuheften und gehst mutig Deinen Weg?

Natürlich werden immer wieder Herausforderung in Dein Leben treten, daher ist es wichtig auch zu wissen wie Du dann den Blickwinkel mal verändern kann um gelassen die Sache anzugehen.

Gelassenheit und Vertrauen zwei wichtige Dinge

Gelassenheit und Urvertrauen sind ein wichtiger Bestandteil des Lebens und ich muss zugeben ich hatte beides nicht immer meiner Vergangenheit. Auch Du kannst es erlernen und auch die liebe Geduld, die nicht jeder besitzt.

Was auch ganz wichtig ist, ist das formulieren der richtigen Bestellungen an das Universum.

Das Universum liefert Deine Bestellungen garantiert

Auch wenn die Lieferungen nicht „sofort“ kommen, soviel zum Thema Geduld, doch sie kommen garantiert. Dabei solltest Du unbedingt auf die genaue Wortwahl und Formulierung achten. Kleines Beispiel von mir.

Ich machen jeden Tag meine „magische“ Ausrichtung und ein Satz darin lautete: Ich kreiere alles neu.

Alles gut und schön, doch nicht „konkret“ genug. Universum sorge für einen NEUE Waschmaschine, Arbeitsplatte, Geschirrspülmaschine, Telefon, um nur mal ein paar Dinge zu nennen die in den letzten 6 Monaten kaputt gegangen sind oder streikten. Ich hatte nicht gewollt, dass ich noch mehr Geld ausgeben will.

Nun heißt es in meiner täglichen Ausrichtung: „Ich kreiere freudvolle, gewinnbringende Aufträge.“ Nun liefert mir das Universum Aufträge als Künstlerin und als Coach der Verkauf meiner Programme. Alles Dinge die mein Herz Freude bringt und meiner „Seelenberufung“ entspricht.

Daher achte auf Deine Gedanken und Gefühle.

Vor allem achte auf die Signale des Universums und wenn Du fühlst, dass Du mit Deinem derzeitigen Beruf oder Leben nicht glücklich bist, solltest Du unbedingt etwas ändern und Dir Möglichkeiten für einen Wechsel beim Universum bestellen. Achte auf die Wortwahl und Formulierungen !!!

Was ist DEINE wirkliche Berufung?

Erkenne Deine Talente an, damit auch Du Deine Berufung endlich leben und Deine „wahren“ Ziele erreichen kannst. Folge dabei Deinem Herzen und frage Deine Seele was sie wirklich will.

Und wenn Du es nicht alleine schaffst weil vielleicht noch irgendwelche Selbstzweifel oder negative Glaubensätze Dich behindern, dann melde Dich einfach bei mir. sabine.johannisson@web.de

Denn ich unterstütze Menschen ihre Selbstzweifel aufzulösen und mit ihren wahren Talenten ihre wirkliche Berufung zu finden und ihre selbst kreierten Ziele zu erreichen.

Hier kommst du zu meinem Profil bei GOLDSEELE

wo du mir auch direkt Nachrichten schicken kannst.

Herzliche Grüße, Sabine

Interessante Coaches:

Premium-Eintrag

Hier werden Premium-Eintrag Coaches angezeigt.

mehr zu Premium-Eintrag